Geräucherte Mozarella, Crozets, Ei und die letzte Mangoldernte

Es ist so schön wenn man Freunde und liebe Nachbarn hat, die so gerne Essen wie man Selbst… Denn sie bedenken einem nicht selten mit kulinarischen Mitbringseln aus dem Urlaub :-). So geschehen letzteWoche mit dieser geräucherten Mozarella frisch aus Italien mitgebracht. Vielen Dank liebe Doro!

P1140131

Ich könnte diese leckeren gegrillten Kugel einfach so essen, das reicht aber natürlich nicht ganz als Familienabendessen… Also habe ich meinen Crozets/Scarmorza Auflauf ein wenig abgeändert. Der Mangold, an dem ich diesen Sommer immer wieder die Blüten abgeschnitten habe, hat in den letzten Wochen fleißig neue schöne Blätter produziert und konnte jetzt wieder geerntet werden. Das kam ja genau richtig um meinem Auflauf mit ein wenig Grünzeug zu „bereichern“.

ca. 400 gr Mangold P1140135
2 mittelgroße Zwiebeln
350 gr. Nudeln
ca. 250 gr. geräucherte Mozarella
Salz, Pfeffer, Olivenöl
1 Ei pro Pers.

Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Mangold waschen und klein schneiden und zu den Zwiebeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen, umrühren und bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 min garen. Nudeln kochen und abtropfen.

Geräucherte Mozzarella klein schneiden. Ein wenig Olivenöl in eine Ofenform geben. Nudeln, Mangold und Mozarella in die Form geben und vermischen. Das Ganze ca. 15 min bei 180 Grad. „backen“. Spiegeleier vorbereiten und sofort mit den Nudeln servieren.

Mozza

Bon appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s