Schwarzwurzel Velouté und knusprige rote Beete

Man denkt immer, es wachsen im Winter weniger Gemüsesorten. Das stimmt nicht ganz! Es liegt eher daran, das man bestimmte Gemüsesorten kaum bekommt, was wirklich schade ist. Zum Beispiel wenn es um Schwarzwurzel geht. Es ist zwar eine ziemliche „Sauerei“ ihn zu schälen, ich finde aber die Mühe lohnt!

Als ich letztens rote Beete Chips auf Wunsch der Großen zubereitet habe, dachte ich sie sähen ganz gut auf einer weißen cremigen Suppe aus. Kurz darauf, habe ich Schwarzwurzel beim Gemüsehändler entdeckt, perfekt dachte ich! So ist diese Suppe entstanden :-).

 

Es wird klebrig und bunt, also Schürze anziehen!

ca. 1 Kg Schwarzwurzel P1100863
2 Zwiebeln
900 ml Hühnerbrühe (od. Gemüsebrühe), natürlich gerne selbstgemacht, aber auch mit Brühwürfeln schmeckt’s 😉 )
80 gr rote Linsen
Olivenöl, Salz und Pfeffer

1 Kg rote Beete
2 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Rote Beete schälen und mit der Küchenmaschine (oder einem Sparschäler) in dünne Scheiben schneiden. Scheiben in eine Schüssel mit dem Olivenöl, dem gepressten Knoblauch und Salz und Pfeffer geben, mit den Händen alles gut vermischen. Anschließend, rote Beete auf ein Backblech legen und bei 170 Grad und Umluft 1,5 Stunden backen. Ab und zu wenden.

Mit der Kartoffelbürste die Erde von den Schwarzwurzeln wegbürsten. Enden abschneiden und Schwarzwurzel schälen. Diese dann sofort ins Wasser zum waschen legen. Zwiebeln klein schneiden und in 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Schwarzwurzel in ca. 4 cm Stücke geschnitten dazugeben und kurz anbraten. Linsen kurz abspülen. Brühe und Linsen hinzufügen und ca. 40 Min köcheln lassen. Gemüse pürieren und mit den rote Beete Chips servieren.

Salsifis

Bon appétit!


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s