Gefüllte Buchweizen Crêpes

Am 2. Februar, Tag der „Chandeleur“ oder „Fêtes des chandelles“ werden in Frankreich Crêpes gegessen. Eigentlich weiß, glaube ich, kein Mensch in Frankreich was genau für ein katholisches Fest die Chandeleur (Lichtmess) ist, aber der Franzose hat für jede Gelegenheit eine kulinarische Spezialität parat: Hauptsache es wird wieder mal gegessen ;-))).

Für uns Kinder durften an dem Tag die Crêpes natürlich nicht fehlen. Und ich finde es schön, wenn ich unseren Kindern ein wenig von unseren Traditionen mitgeben kann, so musste ich heute natürlich auch Crêpes backen. Da wir aber Donnerstags eher spät essen, und ich nicht ab 20:00 noch eine Stunde vorm Herd stehen möchte (unter 25 Crêpes geht hier nix …), habe ich mich für die gefüllte Variante entschieden. Die Crêpes (die so dann „pannequets“ heissen) werden gebacken, gefüllt und in eine Ofenform gelegt bevor sie 10 Min. in den Ofen kurz überbacken bzw. warm gemacht werden. So kann man sie prima im Vorraus vorbereiten und warten bis alle eingetrudelt sind!

Für meine herzhafte pannequets, habe ich Buchweizenmehl genommen, also „Galettes de sarrasin“ gemacht.

Für ca. 12 pannequets

330 Gr Buchweizen Mehl p1100302
80 cl Wasser
1 Ei
1 TL Salz

4 Kohlrabi (ca. 800 gr)
ca. 250 gr. gekochter Schinken am Stück
ca. 100 gr. Ziegenfrischkäse
eine Handvoll gehackter Schnittlauch
10 cl Sahne
1 Stückchen Butter, Salz und Pfeffer

Teig:

Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine geben, Salz zugeben und vermischen. Wasser nach und nach reingeben und mit dem Schneebesen verrühren. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, das Ei reingeben und weiterrühren bis alles gut vermischt ist. Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen. Dann die 12 Crêpes backen.

Kohlrabi in kleine Würfel schneiden und in Butter andünsten. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. 50 cl Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis der Kohlrabi ganz weich ist. Kohlrabi mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Sahne, Käse und Schnittlauch dazu geben und gut vermischen. Schinken in kleinen Würfeln geschnitten unterrühren.

Ofen auf 170 Grad vorheizen. Crêpes mit der Füllung befüllen, in eine mit Butter gefette Ofenform legen. Crêpes mit geschmolzener Butter oder Sonneblumenöl bepinseln und Form für 10 bis 15 Min. in den Ofen geben. Mit einem Salat servieren.

galette

Bon appétit!


 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s