Caramel au beurre salé auf Mürbebett

Eine kleine Leckerei mit „Caramel au beurre salé“ (also Karamell mit salzigem Butter) für eine große Karamell Fan 😉 Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :-)!

Für ca. 40 Plätzchen (1 Blech)

Teig:
270 gr Mehl mirjam1
180 gr weiche Butter
90 gr Zucker
1 Packung Vanille Zucker

Karamell:
100 gr Zucker
60 gr salzige Butter
20 cl Sahne
Zeste einer Orange

ggfs. dunkle Schokolade für die Deko

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig vorbereiten: Zucker, Vanillezucker und weiche Butter in die Küchenmaschine geben und zu einer Creme verarbeiten. Mehl hinzufügen und ein paar Sekunden rühren. Wenn eine Kugel entsteht, diese auf ein Backpapier ausrollen (Teigrolle schön „einmehlen“!). Der Teig ist ca. 0,7 bis 1 cm hoch. 20 bis 25 Min. backen. Teig aus dem Ofen holen und beiseite stellen.

Sahne leicht erhitzen und beiseite stellen (sie sollte auf keinen Fall kochen!). Für den Karamell, den Zucker in einen breiten Topf mit dickerem Boden geben und auf kleiner Flamme schmelzen lassen. Man sollte den Zucker dabei nicht umrühren!Einfach warten ;-). Wenn er komplett geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, die in Stücke geschnittene Butter hinzufügen und mit einem Schneebesen kräftig umrühren. Lauwarme Sahne hinzufügen und weiter kräftig rühren.

 

Falls sich doch Kristalle gebildet haben, Topf wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren den Karamell zu einer glatten dickflüssigen Masse verarbeiten. Orangezeste hinzufügen und einrühren. Karamell auf den erkalteten Kuchenboden verteilen. Kuchen ca. 1 Stunde kalt stellen. Ca. 50 gr. dunkle Schokolade schmelzen lassen. Kleine Vierecke ausschneiden und mit dunkler Schokolade verzieren.

mirjam2

Bon appétit!


 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Caramel au beurre salé auf Mürbebett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s