Dinkel Risotto mit Zucchini und Pistou

Oder eine körnige Alternative zum klassischen Risotto. Die Dinkelkörner behalten trotz langer Garzeit ihren Biss und bringen dem Risotto eine leicht nussige Note. Wir fanden es alle sehr lecker, es werden sicher weitere Varianten folgen!

300 gr Dinkel P1060913
800 ml Gemüsebrühe
15 cl Weißwein
ca. 800 gr kleine Zucchini
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
ca. 70 gr Parmesan frisch gerieben
2 Handvoll Basilikumblätter
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Dinkel über Nacht im Wasser einweichen. Pistou vorbereiten: Basilikum, Parmesan, 4 EL Olivenöl und eine gepresste Knoblauchzehe zu einer Paste mixen und beiseite stellen. Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden (ich habe ein Teil mit dem Schälmesser und ein Teil mit dem Messer geschnitten und 2 verschiedene Dicke zu erhalten) und ebenfalls beiseite legen.

Zwiebel in dünne Ringe schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Abgetropften Dinkel hinzufügen und 2/3 Minuten „anbraten“. Mit dem Wein ablöschen. Wenn dieser komplett verdunstet ist, 650 ml von der Brühe und eine gepresste Knoblauchzehe in die Pfanne geben, mit Pfeffer würzen, umrühren und bei geschlossenem Deckel ca. 45 min köcheln lassen. Wenn die Brühe komplett weg ist, die restliche Brühe zusammen mit den Zucchini Streifen hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen. Wenn die Zucchini gar sind, Pistou untermischen. Mit Parmesan Scheibchen servieren.

Dinkelrisotto

 Bon appétit!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s