Thunfisch Kroketten und gemischter Salat

Quiche oder Gemüse Tarte zusammen mit einem Salat ist für mich das ideale Menü für ein sommerliches Abendessen. Da wir aber am Wochenende schon einiges an „Teigiges“ hatten, und ich meine Thunfischdosen endlich mal verbrauchen wollte, habe ich mir etwas anderes überlegt. Diese Thunfischkroketten haben sich als prima Alternative erwiesen, nebenbei sind sie auch noch seeeehr kinderfreundlich :-).

300 gr. Thunfisch im eigenen Saft aus der Dose
250 gr. Ricotta P1050907
1 rote Zwiebel
ca. 75 gr Mehl
ca. 50 gr Parmesan frisch gerieben
3 EL schwarze Oliven entsteint
2 Eier
Salz und Pfeffer

Für die Panade: Mehl, 2 Eier, Semmelbrösel

Thunfisch abtropfen und in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerkleinern. Ricotta und klein geschnittene Zwiebel dazu geben und gut vermischen. Die 2 Eier unterrühren. Mehl hinzufügen und vermischen. Parmesan und klein geschnittene Oliven dazu geben und unterrühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Panade 1 Teller mit Mehl, 1 mit den geschlagenen Eiern, 1 mit dem Semmelbrösel befüllen. Kleine Kroketten aus der Thunfischmasse formen und erst in das Mehl, dann in das Ei und zum Schluss in die Semmelbrösel legen. Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Kroketten in die Pfanne geben und ca. 3 bis 4 Min. pro Seite braten. Mit einem gemischten Salat (Rucola, junger Spinat, Radicchio…etc) servieren: als Vinaigrette einfach sehr gutes Olivenöl mit dem Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer vermischen.

Thunfischkroketten

Bon appétit!


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s