Frühlingssalat mit grünem Spargel

Wir lieben alle den grünen Spargel und könnten ihn jeden Tag einfach gegrillt mit Olivenöl, Salz und Pfeffer essen! Aber dann muss man sich eine Beilage überlegen… Deshalb habe ich ihn jetzt zu einem Salat verarbeitet. Ein bißchen Weißbrot dazu und fertig ist das Abendessen :-). Für die hungrigen sportlichen unter uns, habe ich den Salat einfach unter die Bavette (flache breitere Spaghetti) gemischt. Passt prima! Also hat dieser Salat auch Nudelsoße Potenzial :-). Die trockene Ricotta haben wir vom italienischen Supermarkt, wer keinen bei sich hat, greift zum Pecorino.

 

500 gr grüner Spargel P1040346
500 gr flache Bohnen
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 gr Ricotta salata (trockene Ricotta), alternativ Pecorino
Olivenöl
Weisser Balsamico Essig
2 Handvoll frischer Basilikum
rosane Beeren
schwarzer Pfeffer

Enden der flachen Bohnen entfernen, Bohnen in 3 schneiden und beiseite legen. Frühlingszwiebeln in 2 schneiden und in eine Ofenform mit Olivenöl, Salz und Pfeffer legen. Form in den Ofen geben und Frühlingszwiebeln ca. 30 min grillen. Wasser in einem großen Topf mit Dampfgaraufsatz zum kochen bringen. Spargel in den Dampfaufsatz legen und ca. 15 min garen. Spargel beiseite legen und Wasser aufbewahren! Flache Bohnen in das kochende Wasser geben und ca. 7 Min. garen, abtropfen und mit kaltem Wasser abschrecken damit sie nicht weiter garen.

 

3 EL Olivenöl mit einem halben EL weisser Balsamico Essig, Salz, gemahlenem schwarzem Pfeffer, klein gehackten Basilikumblättern und 1 EL gemahlenen rosa Beeren in eine Salatschüssel geben und vermischen. Käse in ganz dünne Scheiben schneiden und zu der Soße geben. Spargel und Bohnen in die Salatschüssel geben und vorsichtig unterheben. Gegrillte Lauchzwiebeln darüber legen und gleich servieren. So oder wie gesagt, als Nudelsoße!

Saladeaspergesvertes

Bon appétit!


Advertisements

Ein Gedanke zu “Frühlingssalat mit grünem Spargel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s