Marokkanische Hackbällchen

Das Besondere an diesen Bällchen, abgesehen davon dass sie mit Gewürzen zubereitet werden, ist dass sie nicht angebraten sondern in einer würzigen Tomatensoße gegart werden. Dadurch bleiben sie schön saftig und nehmen die Würze der Soße auf, es war …köstlich :-)! Dazu reicht man einen einfachen Couscous oder z.B Bulgur (nicht schön zum fotografieren aber passt sehr gut dazu!).

Für die Bällchen

600 gr Rinderhack
1 Bund Petersilie P1040227
3 mittelgroße Zwiebeln
150 gr Semmelbrösel
1 EL Kümmel gemahlen
1 EL Paprika
Salz und Pfeffer

Für die Tomatensoße

2 kleine Tomatendosen gehackt
3 mittelgroße Zwiebeln
1 Bund Koriander
2 Knoblauchzehen
1 EL Paprika
1 EL Kümmel gemahlen
1/2 EL Zimt
Olivenöl, Salz und Pfeffer

Soße vorbereiten: Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Kümmel und Zimt hinzufügen und unterrühren. Tomaten, gepressten Knoblauch, Paprika, Salz und Pfeffer dazu geben, vermischen und ca. 20 Min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Koriander fein hacken und zur Soße geben. Weiterköcheln lassen.

In der Zeit die Hackbällchen vorbereiten (ich war am quatschen und habe die Bilder vergessen…pardon!): Zwiebeln klein schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab mixen. Fleisch, Gewürze, Semmelbrösel, feingehackte Petersilie, Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln geben und gut vermischen. Kleine Fleischbällchen formen. Diese in die Pfanne mit der Soße legen und ca. 20 Min. bei geschlossenem Deckel garen (Garzeit ist natürlich von der Größe der Bällchen anbhängig!). Zwischendurch Bällchen vorsichtig umdrehen. Mit z.B Bulgur servieren.

P1040241

Bon appétit!


Advertisements

Ein Gedanke zu “Marokkanische Hackbällchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s