Avial, ein südindisches Gemüse Curry

Dies ist ein leichtes, erfrischendes südindisches Gemüse Curry! Es ist, wie ganz oft in der südindischen Küche, auf Kokosnuss Basis. Hier wird aber Kokosraspel verwendet, was dem Gericht leichter werden lässt. Am besten isst man dazu Reis. Ich hatte leider keinen da und ein wenig Zeit, so habe ich Chapati (flache dünne Fladen) dazu gemacht. Ganz lecker, und wieder mal eine Gelegenheit mit der Hand zu essen 😉 (die Chapati werden gerissen und dienen als Löffel).

1 Süßkartoffel (ca. 400 gr) P1010876
2 Möhren
2 bis 3 Pastinaken
2 bis 3 Petersilienwurzel
1 Brokkoli (ca. 400 gr)
ca. 10 getrocknete Curry Blätter
100 gr Kokosraspeln
2 grüne Chilischoten
5 cm Ingwer
500 ml Joghurt (am besten griechischer od. türkischer)
2 TL Kümmel gemahlen
1 halber TL Kurkuma
2 TL Grobsalz

Das ganze Gemüse waschen und in Stiften schneiden, Brokkoli Stamm ebenfalls, Rösschen einfach kleiner schneiden. Kokosraspeln, Chilischoten, Ingwer und 25 cl Wasser in den Mixer geben und pürieren. 50 cl Wasser mit dem Salz, dem Kurkuma und den Curryblättern in einem Topf oder einer tiefen Pfanne zum köcheln bringen.

Das Gemüse bis auf den Brokkoli hineingeben und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Min. köcheln lassen. Brokkoli hinzufügen und weitere 5 bis 10 min köcheln lassen. Joghurt, Kokospaste und Kümmel in die Pfanne geben und vermischen, ein paar Minuten weiterköchekln. Sofort mit einem weissen Basmati Reis oder indische Faden servieren.

avial

Bon appétit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s