Kartoffelblini und geräucherte Forelle

Wie ich gestern schrieb, dies ist eine perfekte Beilage zu dem knackigen bunten Salat. Die Kinder haben es natürlich geliebt ;-).

600 gr mehlig kochende Kartoffeln P1010610
2 EL Mehl
10 cl Milch
10 dl Crême fraiche
2 Eier
Nach Geschmack Dill

4 geräucherte Forellen
Kräuterquark (400 gr 40% Quark, Schnittlauch, Petersilie, gemischte TK Kräuter, Salz und Pfeffer)

Kartoffeln kochen, pellen und stampfen. Eier quirlen. Milch und Crême fraiche zu den Kartoffeln geben und gut vermischen. Eier hinzufügen und mit den Kartoffeln vermischen. Mehl hinzufügen und vermischen. Mit Salz, Pfeffer und ggfs Dill würzen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Bliniteig (sollte dickflüssig sein) löffelweise in die Pfanne geben und ca. 3 bis 4 Min. von jeder Seite anbraten.

Dazu einen Kräuterquark zubereiten (im Winter nutze ich gerne Tiefkühl Kräuter), geräucherte Forellen und einen Möhren-Rote Beete Salat für die Farbe servieren!

P1010633

 

Bon appétit!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s