Tartiflette

Ich habe letztens mit dem Mont d’Or ein sehr ähnliches Kartoffel/Käse Gericht gemacht, heute kommt das Original, die Tartiflette!

Die Tartiflette ist ein typisches „Berggericht“, einfach perfekt nach einem Tag auf der Skipiste oder einer Winterwanderung. Kein Wunder eigentlich, da die Tartiflette mit Reblochon gemacht wird, ein Weichkäse aus der Savoie! Der Weißwein sollte am liebsten ebenfalls aus der Savoie kommen, geht natürlich aber auch mit einem anderen trockenen Weißwein.

1 Kg festkochende Kartoffeln P1000492
ca. 150 gr Speck
ca. 300 gr Reblochon
1 Zwiebel
15 cl Weißwein
Pfeffer

 

Kartoffel schälen und in Salzwasser kochen. Speck in kleine Würfel schneiden und anbraten, feingeschnittene Zwiebeln dazu geben und andünsten. Die gekochten Kartoffeln würfeln und in die Pfanne mit dem Weißwein und reichlich Pfeffer geben,  5 bis 10 min köcheln lassen.

 

Eine Ofenform mit der Knoblauchzehe einreiben, die Kartoffelmischung hineingeben und mit dem in Scheiben geschnittenen Käse bedecken (ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden). Form in den Ofen geben und ca. 10 min. überbacken. Dazu den Weißwein trinken!

 

P1000504

 

Bon appétit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s