Falscher Hase

Der Falsche Hase ist, finde ich, eine super Alternative zu Fleischbällchen. Man kann viel Gemüse „unterbringen“, er ist schnell vorbereitet, gart vor sich hin im Ofen und lässt sich sowohl kalt als auch warm essen.

600 gr gemischtes Hackfleisch
2 Lauchstangen IMG_5845
2 Möhren
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 altes Brötchen gerieben
2 EL Senf
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Möhren schälen und ganz fein hacken. Lauch putzen und klein schneiden. Zwiebel fein hacken. Fleisch mit dem Gemüse, dem Senf, 3/4 des geriebenen Brötchens, dem gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und sehr gut vermischen. Eine Ofenform (mit Deckel) mit ein wenig Olivenöl einfetten. Fleischmasse reingeben und zum „Braten“ formen. Restliche Semmelbrösel darüber streuen, ein Schuss Olivenöl darüber gießen.

Bei geschlossenem Deckel ca. 45 min im Ofem bei 180 Grad garen (kommt ein bißchen drauf an wie hoch der Braten ist). Z.B mit Bulgur servieren. Und am nächsten Tag, kalt mit einem Salat.

IMG_5865

IMG_5868

Bon appétit!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Falscher Hase

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s