Geschmorte Kalbshaxe mit Herbstgemüse

Eine leckere Kalbshaxe mit Rübchen, Champignons und Schalotten. Wenige Zutaten für ein schmackhaftes Gericht mit wunderbar zartem Fleisch, das man sehr gut für Gäste zubereiten kann. Ich mag es, wenn das Essen eine gute Stunde vorm Ankommen der Gäste fertig vorbereitet ist, so hat man prima Zeit zum…. Aufräumen z.B ;-). Und so ist es mit diesem Schmorgericht, es wird geschnibelt, kurz angebraten und anderthalb Stunde geköchelt. Dazu habe ich noch Kartoffelecken aus dem Ofen serviert, aber ich stelle mir eine Polenta oder Taglietelle auch sehr gut vor.

Und wie bei dem Osso-Bucco, nicht vergessen ein paar Scheiben von z.B einem frischen „Pain de Campagne“ für das Knochenmark bereitzuhalten! Einfach rauslöffeln, aufs Brot legen, mit Grobsalz bestreuen und hmmmm…

für 4 Pers.

1,7 Kg Kalbshaxe (viel Knochen dabei 😉IMG_5167
500 gr Schalotten
300 gr Speiserüben
200 gr Champignons
2 Knoblauchzehen
15 cl Weißwein
3 Thymianzweige
Grobsalz und Pfeffer
Olivenöl

Die Schalotten schälen, die Rübchen Schälen und in 2 schneiden, die Champignons putzen und in 2 schneiden. Olivenöl in einem Bräter erhitzen, das Gemüse 5 min darin anbraten. Das Gemüse rausnehmen, ggfs ein wenig Olivenöl in den Bräter nachgeben und die Haxe von allen Seiten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse wieder hineinlegen, Wein, Thymian, 2 TL Grobsalz, Pfeffer und den gepressten Knoblauch hinzufügen. Bei geschlossenem Deckel 1,5 Stunden köcheln lassen.

Und falls ihr früh gekocht habt, lässt sich die Haxe in ihrer Soße prima auf kleinster Flamme aufwärmen!

IMG_5188

IMG_5184

Bon appétit!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s