Kartoffelgnocchi

Noch eine Inspiration nach dem Italien Urlaub ;-). Zugegeben, Gnocchi selber zu machen ist nicht unbedingt etwas für unter der Woche. Aber perfekt für einen verregneten Sonntag Nachmittag! Und mit dem Teig Rollen und Gnocchi „drehen“ kann man die Kinder auch eine Weile beschäftigen…

Alle waren „oberbegeistert“ von diesen Gnocchi, ich glaube, ich werde nie wieder gekaufte essen… Für die Soße, habe ich eine aus Italien mitgebrachte „Fior di Latte“, eine Art Mozarella aus Kuhmilch aber mit einem doch kräftigem Geschmack und wunderbar cremig. Ich würde sonst einfach auf einen hochwertigeren Mozarella di Buffala zurückgreifen.

1,2 Kilo mehligkochende Kartoffeln IMG_4940
1 Ei
ca. 400 gr Mehl
Salz
500 gr frischer Spinat
250 gr Fior die Latte
Ein wenig Butter

Die Kartoffeln mit einer Gabel mehrfach einstechen, auf ein Backblech legen und bei 180 Grad ca. 40 min backen. Nach dieser Zeit, Kartoffeln aus dem Ofen rausnehmen, warm werden lassen und schälen. In eine Schüssel geben und stampfen. Die Hälfte vom Mehl und da Ei dazugeben und gut vermischen. Nach und nach das restliche Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. Je nachdem kann es ein wenig mehr od. weniger als insg. 400 gr. Mehl sein. Der Teig soll noch weich sein, sich leicht feucht anfüllen und sich gut formen lassen. Auf einem bemehlten Arbeitsplatz, mehrere ca. 2,5 cm dicke „Würstchen“ rollen. Die Würstchen in ca. 3 cm Abschnitte schneiden. Jedes Stück mit dem Daumen eindrücken und auf eine Gabel leicht drücken damit Rillen sich auf der Rückseite bilden. Die Gnocchi auf ein trockenes Tuch legen.

Ofen auf 160 Gr vorheizen. Den Spinat mit ganz wenig Wasser ein paar Minuten garen und gut abtropfen. Die Fior di Latte (Mozarella) in Stückchen schneiden.

Ein paar Stückchen Butter in eine ofenfeste Form geben und die Form in den Ofen tun.

Gnocchi in kochendes Salzwasser geben, mit einer Schöpfkelle herausnehmen sobald sie wieder an der Oberfläche sind. Die Gnocchi in die Ofenform legen. Den Spinat und den Mozarella dazugeben, mit Pfeffer würzen und gut vermischen. Die Form noch ein Mal für ein paar Minuten in den Ofen geben und gleich geniessen :-)))

IMG_4983

Bon appétit!


Advertisements

Ein Gedanke zu “Kartoffelgnocchi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s