Filei mit Selleriesoße

Ich liebe es neue Nudelsorten auszuprobieren. Und muss dabei immer an den Spruch einer alten italienischen Freundin denken, vor langer langer Zeit: so nach dem Motto jedem Töpfchen sein Deckelchen verhält sich bei den Nudeln ähnlich. So hieß es bei meiner Freundin; für jede Nudelform gibt es eine passende Soße oder umgekehert.

Aus Italien haben wir unter anderem diese Filei mitgebracht, so was wie ein leicht zusammen gerollter Streifen Teig. Dadurch entsteht ein Leerraum der mit Soße gefüllt werden will! Da ich noch eine Sellerieknolle da hatte, habe ich damit ein Sößchen gemacht. Es war sehr lecker und bringt auch Abwechslung zu den übllichen Sellerierezepten. Probiert es aber auch unbedingt mit hochwertigeren Nudeln, auch wenn der Preis erstmal ein bißchen erschreckend wird, es lohnt sich wirklich!

500 gr Filei IMG_4906
1 Sellerieknolle
15 cl trockener Weißwein
0,4 L heisses Wasser
1 Knoblauchzehe
Blätter bon 1,2 Thymianzweige
200 gr Ziegenkäse (Rolle)
5,6 Stängel Schnittlauch
Olivenöl, Salz und Pfeffer

Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Selleriewürfel hineingeben. Ein paar Minuten anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, gepressten Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer hinzufügen und ein paar Minuten köcheln lassen. Heisses Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 30 min köcheln lassen. Nudeln kochen. Ein wenig Olivenöl in eine Auflaufform (am besten angewärmt, z.B auf dem Nudelwassertopf ;-)) geben, gekochte Nudeln reingeben, Sellerie inkl. Soße untermischen.

Der in Würfel geschnittene Ziegenkäse sofort untermischen damit er leicht schmilzt, mit dem Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

IMG_4923

IMG_4930

Bon appétit!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s