Tian provencal

Langsam kommt der Herbst, und das Sommergemüse wird sich auf unseren Tellern rar machen… Aber ein Rezept habe ich noch für euch! „Tian“ heisst auf provencalisch ursprünglich „Auflaufform aus Ton“. Weil dieses Gericht darin gebacken wird, heisst es auch Tian. Also, zum Sommerabschluss, ein typisch provencalisches Rezept!

200 gr Reis IMG_4472
ca. 400 gr Zwiebeln
ca. 600 gr Tomaten (am besten längliche)
ca. 600 gr Zucchini
1 Knoblauchzehe
ein paar Thymian Zweige
Olivenöl, Salz und Pfeffer

Den Reis kochen (dies kann auch sehr gurt am Vortag gemacht werden). Zwiebeln klein schneiden und mit dem gepressten Knoblauch in einen Topf mit ein wenig Olivenöl geben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 min „kompottieren“ lassen.

Zwiebeln zu dem Reis geben und gut vermischen. Eine Auflaufform mit ein wenig Olivenöl einfetten und Reis darin verteilen. Zucchini und Tomaten in Scheiben von ca. 0,5 cm schneiden und in den Reis „stecken“. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen bestreuen und für ca. 30 min bei 180 Grad im Ofen backen.

IMG_4487

Bon appétit!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s