Reisnudelpfanne, ein bißchen Thai

Die Kinder sind große Fans des „Pad Thais“, ein thailändisches Nudelgericht. Ich wollte es ausprobieren, hatte aber nicht alles dabei und habe ein wenig improvisiert. Also hier eine etwas andere Version, unter anderem mit Zuckerschoten, die gar nicht reingehören, aber irgendwie fällt es mir schwer ohne Grünzeug zu kochen ;-). Für einen Anfang war es gar nicht so schlecht, probiert es mal aus!

250 gr Reisnudeln (würde beim nächsten Mal eher breitere als Vermicelle nehmen)
2 Knoblauchzehen
1 Bund Frühlingszwiebel IMG_4070
200 gr Zuckerschoten
4 Eier150 gr Sojasprossen
3 Handvoll Erdnüsse ganz
3 Esslöffel Rohrzucker
3 Esslöffel Reisessig
3 Esslöffel Sojasoße
Sesamöl

Erdnüsse schälen, in einer schweren Pfanne anrösten und mit dem Mörser grob zerkleinern, beiseite stellen. Zuckerschoten in kochendem gesalzenem Wasser 5 min blanchieren und abtropfen. Eier schlagen wie für ein Omelett und beiseite stellen. Nudeln mit heissem Wasser bedecken und je nach Angaben 3 bis 5 min „ziehen“ lassen, abtropfen. Rohrzucker mit dem Essig und der Sojasoße vermischen und beiseite stellen. Das Grüne von den Fühlingszwiebeln klein schneiden.

Sesamöl in einer großen Pfanne (am besten in einem Wok) erhitzen und Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten. Soße und gepressten Knoblauch hinzufügen und 5 min köcheln lassen. Nudeln in die Pfanne geben und unterrühren. Nudeln zur Seite schieben und ein wenig Öl in die Pfanne geben, Ei darübergeben und wie für ein Rührei leicht umrühren und dann unter die Nudeln mischen.

Zuckerschotten unterrühren. Pfanne vom Herd nehmen, Sojasprossen und Erdnüsse auf die Nudeln geben. Zum servieren, ein wenig Koriander und ein Stück Limette dazu geben!

IMG_4094

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s