Gefüllte Auberginen, ein Traum…

„Imam Bayildi“ heisst das Originalrezept aus der Türkey, was so viel heisst wie „der Imam ist in Ohnmacht gefallen“. Was er, der Legende nach, tat, so köstlich haben die Auberginen geschmeckt. Wir sind nicht in Ohnmacht gefallen, köstlich war es aber auf jeden Fall!

für 3 bis 4 Per. IMG_4009

600 gr Auberginen (ca. 3 Stück)
400 gr Zwiebeln
1 Dose Tomaten (450 gr)
4 grosse Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Olivenöl
…das war es schon!!!

Die Enden der Auberginen entfernen. Auberginen der Länge nach schneiden und quer einschneiden. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit der offenen Seite nach unten ca. 5 min in Olivenöl anbraten. Noch ein wenig Olivenöl in die Pfanne geben und Auberginen 5 min von der anderen Seite anbraten. Die Auberginenhälften in eine mit Olivenöl leicht gefetteten Auflaufform legen.

Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, in die selbe Pfanne geben und glasig dünsten. Tomaten und gepressten Knoblauch hinzufügen und ca. 5 min leicht köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomatenfüllung auf die Auberginenhälfte verteilen und ca. 40 min bei 180 grad backen. Nach 30 min sind die Auberginen eigentlich schon fertig, allerdings schmecken sie um so besser um so länger sie im Ofen bleiben.

Dazu  passt ein Thai oder Basmati Reis; wenn dieser fertig gekocht ist einfach mit ein wenig Olivenöl, Zitronensaft und ganz viel Koriander bestreuen und sofort sevieren.

IMG_4033

IMG_4042

Bon appétit!


Advertisements

2 Gedanken zu “Gefüllte Auberginen, ein Traum…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s