Humus, würzige Fleischbällchen und Koriander Tomatensalat

Humus ist ein Kichererbenmus. Ich mache ihn ganz gerne im Sommer als Beilage zu Grillfleisch. Heute hatten wir Keftas (würzige Fleischbällchen), und einen einfachen Tomatensalat mit frischem Koriander dazu.

Humus

1 große Dose Kicherbesen (Abtropfgewicht 480 gr.)
3 Esslöfel Zitronensaft
2 Esslöffel Tahin (Sesampaste)
2 Knoblauchzehen IMG_3222
1/2 Esslöffel Korianderpulver
Salz und Pfeffer

Keftas

1 Kg Rinderhack
2 Esslöffel Paprika
1/2 Esslöffel Kreuzkümmelsamen
Bunter Pfeffer
6 Stängel frischer Koriander
3 Knoblauchzehen
1 TL Salz

Salat

1/2 Kilo Tomaten
1/2 Bund frischer Koriander
Olivenöl, Salz und Pfeffer

Humus: die abgetropften (das Wasser erstmal beiseite stellen) Kichererbsen mit den restlichen Zutaten pürieren, falls die Paste zu trocken ist, ein wenig von dem Kichererbsenwasser hinzufügen und nochmals pürieren. Vor dem Servieren mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

Keftas: die Kreuzkümmelsamen zusammen mit dem bunten Pfeffer im Mörser zerstößeln. Den frischen Koriander fein hacken. Fleisch mit allen Zutaten gut vermischen und eine Stunde ziehen lassen. Bällchen mit der Hand formen und in der Pfanne braten.

Salat: Tomaten klein schneiden, auf einen tiefen Teller legen, Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Olivenöl und gehackter Koriander darüber geben.

IMG_3236

IMG_3242

Bon appétit!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s