Caponata

Caponata ist ein sizilianisches Gericht aus Sommergemüse, ein bißchen die Kusine der französischen Ratatouille. Es wird kalt serviert und ist im Sommer eine perfekte Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Wir essen sie auch gerne einfach so mit einem Stück Baguette, oder lauwarm zusammen mit z.B Bulgur.

Für 6/7 Portionen

3 Auberginen IMG_2707
1 Sellerie
2 rote Paprika
2 gelbe Paprika
1 Dose Tomaten (450ml)
3 Zwiebeln
150 gr grüne Oliven
2 Handvoll Rosinen
nach Geschmack Kapern
7 cl Rotweinessig
Olivenöl, Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln schneiden und in Olivenöl glasig dünsten.  Das Gemüse klein schneiden und zu den Zwiebeln geben, ein paar Minuten unter rühren scharf anbraten.  (Wenn man es richtig machen will, sollte man die Auberginen nach dem Schneiden leicht salzen und dann abtupfen bzw. leicht auspressen um sie zu „entwässern“, ich lasse diesen Arbeitsschritt wegen Zeitmangel oft weg, schmeckt auch hervorragend!). Die Tomaten und Rosinen untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 min auf kleinster Flamme köcheln lassen.

Nach dieser Zeit, den Essig und die Oliven und ggfs die Kapern dazu geben und weitere 10 min köcheln lassen. Falls zu viel Flüssigkeit vorhanden ist, den Deckel offen lassen. Vor dem Servieren kalt stellen.

IMG_2799

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s