Gebackene Auberginen Scheibchen, Linsengemüse

Linsen als einfache Beilage, habe ich früher nie gemacht, ich weiss eigentlich nicht warum. Sie sind so lecker! Und da muss ich nochmals ein bißchen „chauvinistisch“ sein, nutzt die grünen „Puy Linsen“, die schmecken einfach am besten ;-).

4 große Auberginen IMG_2597
ca. 150 Käse (hier ein kräftiger Schweizer Bergkäse)
ca. 300 gr Linsen
1 Bund Petersilie
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Die Auberginen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Mit Olivenöl bepinseln, leicht salzen, Pfeffer und geriebenen Käse drüber geben und ca. 35 min bei 170 grad backen. Die Linsen ca. 25 min garen, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie gut vermischen. Fertig ist es schon!

Keine Bilder der Linsenzubereitung heute, ich musste meine Küchengehilfe arbeiten lassen, da ich selbst wieder fleißig für Pain d’épices créatif am schreiben war! Die dritte Woche des Nähwettbewerbs hat nämlich gestern angefangen! Lg, al

IMG-20150602-WA0008

Bon appétit!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s