Camembert aus der Pfanne und fruchtiger Salat

Käse und Obst: immer wieder lecker! Statt klassisch den Camembert mit Preiselbeermarmelade zu servieren, habe ich einen fruchtigen Salat dazu gemacht. Wir fanden die Kombination richtig gelungen. Zusätzlich zum süßlichen Geschmack, bringt das Obst auch Frische, die man mit dem ganzen Käse gut vetragen kann!

Zutaten:

2 Camembert (echte;-)) IMG_1275
1 Ei
Semmelbrösel (1 Brötchen reicht)/Paniermehl
1 Kopfsalat
2 Abate Birnen

Für die Salatsoße:
2 Esslöffel Dijon Senf
1,5 Esslöffel Weinbergpfirsich Essig (ein anderer fruchtiger Essig wird es sicher auch tun, dieser hier ist aber extrem fruchtig und hat einen sehr feinen Geschmack der heute perfekt passte)
1 Teelöffel Honig
4 bis 5 Esslöffel Olivenöl

Altes Brötchen mit der Käsereibe reiben und in einen tiefen Teller tun. In einem zweiten Teller, das Ei mit der Gabel gut schlagen. Den Käse erst in das Ei tunken, dann in die Semmelbrösel wenden. (Es wird keine dicke Panade, aber das ist gerade das Gute an dem selbstgemachten gebratenen Camembert: der Käse enthält Fett genug, es muss nicht auch noch eine dicke Schicht frittierte Panade drum herum sein). En Esslöffel Sonnenblumenöl in der Pfanne erhitzen und Käse darin 5 bis 10 Minuten braten, je nach Reifegrad des Käses.

Währenddessen, den Salat vorbereiten: Senf, Honig und Essig in eine Salatschüssel geben und verrühren, DANN erst das Olivenöl hinzufügen und vermischen. Birne klein schneiden, in die Schüssel geben, Salatblätter ebenfalls. Den Salat erst kurz vor dem Servieren umrühren, da der Kopfsalat immer sehr schnell „unschön“ wird.

Da wir noch Ei und Semmelbrösel übrig hatten, haben wir noch Käsewürfel aus Käseresten (Parmesan und Wildkräuterkäse) reingewälzt und ebenfalls in der Pfanne IMG_1304 gebraten, das war auch sehr gut!

IMG_1302

Bon appétit!


Advertisements

Ein Gedanke zu “Camembert aus der Pfanne und fruchtiger Salat

  1. Adrienne schreibt:

    Käse im Ofen oder in der Pfanne ist immer wieder lecker, Mont d’or essen wir total gern, mit paniertem Camenbert ist es auch lecker, werde es auch im Ofen probieren, gruß et à bientôt
    Adrienne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s