Bavette mit schmackhafter Tomatensoße

oder Bavette Bolognese ;-). Nicht dass ihr denkt unsere armen Kinder dürfen zu Hause keine Nudeln essen! Heute eine einfache aber sehr schmackhafte Bolognese. Ich glaube das Geheimnis liegt einfach darin, die Soße lange genug köcheln zu lassen, damit die ganzen Geschmäcker sich entfalten können.

2 Dosen à 400 gr Tomaten fein gehackt IMG_1188
500 gr Rinderhack
3 Zwiebeln
3 Möhren
(ganz wichtig, sie geben der Soße einen süßlichen Geschmack)
ca. 60 gr luftgetrockneter Schinken wie Parma
(z.B ein trockenes Endstück, mit dem man nicht weiß was man anfangen soll)
2 bis 3 Knoblauchzehen
2 Eßlöffel Kräuter der Provence (oder am besten: selbst getrockneten Oregano)
2 Eßlöffel Tomatenmark
Olivenöl

Zwiebeln in dünnen Scheiben schneiden, Öl in einer großen tiefen Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig werden lassen. Fleisch und Kräuter hinzufügen, Flamme höher stellen und wendend, das Fleisch anbraten.

Wenn dieses fast komplett gar ist, die restlichen Zutaten hinzufügen,reichlich pfeffern, leicht salzen (abschmecken, der Schinken ist ja schon salzig) und mindestens eine halbe Stunde köchelnlassen. Am liebsten mag ich die Bavette dazu, Spaghetti passt natürlich auch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s