Spinat Feta Rollen

natürlich hat mich Elena zu diesem Rezept „inspiriert“. Danke dir liebe Elena, jedes Mal höre ich „es schmeckt lecker Mama“! Es handelt sich um (m)eine Variante des Spanakopitas. Wieder ein schnelles Gericht für leere Kühlschranktage! (Feta gehört für mich zum Basic Einkauf). Normalerweise benutze ich TK Spinat ,immer „Blattspinat ganze Blätter“, heute hatte ich aber zufällig frischen Spinat da, noch viel besser muss ich sagen!

für 8 Rollen:

500 gr frischer Spinat IMG_1095
1 Packung/150 gr Feta (drauf achten daß es sich um Schafsmilch handelt…)
20 cl Sahne
150 grüne Oliven entkernt
1 Packung Filo Teig (Strudelteig)

Spinat waschen und in einem großen Topf zusammenfallen lassen, ca 10 min kochen, sehr gut abtropfen (gut drücken damit das Wasser weg geht, genauso bei TK Spinat vorgehen). Feta mit der Gabel zerbröseln, in einer Schüssel mit der Sahne, den Oliven und dem Spinat vermischen. Pfeffern.

IMG_1097IMG_1098 IMG_1099IMG_1100

Ein Filoblatt in 2 falten und die Spinat Mischung in die Mitte geben. Zusammen rollen, Enden nach Oben falten und in eine mit Sonnenblumenöl bepinselte Auflaufform legen. Weitere 7 Rollen ebenso vorbereiten. Die Oberfläche der Rollen mit Sonnenblumenöl bepinseln und bei 180 grad ca. 25/30 min backen.

IMG_1103

Bon appétit!
und alles Gute zum Geburtstag lieber Guido 🙂


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s