Mangold Käse Quiche

hier eine „gemüsige“ Variante der beliebten Quiche! Ich habe heute den Teig selber gemacht, er lässt sich aber gut durch einen fertig ausgerollten Blätterteig vom Supermarkt ersetzen! Für 5 Personen, noch einen Salat dazu servieren, z. B. Möhrensalat (Soße: Saft einer Orange, 1 EL Dijon Senf, 1 TL Honig, Olivenöl, mindestens eine Halbe Stunde ziehen lassen)

Für den Teig: 250 gr Mehl, 125 gr Butter, 1 Messerspitze Salz, 7 cl lauwarmes Wasser
Für die Füllung: 1 Mangold (ca. 400 gr), 200 ml Sahne, 150 ml Milch, 100 gr Bergkäse, 3 Eier, Muskatnuß, Salz und PfefferIMG_0942

Teig: Mehl in die Küchenmaschine geben, die kalte Butter in kleinen Scheiben schneiden und unter ständigem Rühren in das Mehl geben. So lange rühren bis eine sandige Konsistenz erreicht ist, salzen und auf einmal das lauwarme Wasser dazugeben und kurz weiterrühren. Wenn eine Kugel entsteht, diese für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mangold klein schneiden und ca. 10 min in kochendem Wasser garen (ganz weich muss er nicht sein, er wird im Ofen weiter garen). Abtropfen lassen.
Eier schlagen, Sahne, Milch, geriebenen Käse, wenig Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben und gut vermischen.

IMG_0944                                    IMG_0945

Teig ausrollen und in eine Quicheform geben. Mangold darüberverteilen und mit der Eier/Sahne… Mischung bedecken. ca. 35 min bei 180 grad backen.

IMG_0946

Bon appétit!


Advertisements

5 Gedanken zu “Mangold Käse Quiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s