Hirse-Lauch Auflauf

nichts weltbewegendes werdet ihr sagen. Genau darum soll es in diesem Blog gehen!

So oft höre ich: „kochen Abends unter der Woche schaffe ich nicht“, „wie? ihr esst zwei Mal warm!“ (dieses „warmessen“ war mir echt ein Rätsel als ich nach Deutschland kam), oder ganz einfach „keine Ahnung was ich heute kochen soll?“. Deshalb möchte ich hier versuchen ein paar Anregungen zu geben, wie man schnelle, einfache, saisonale und abwechslungsreiche Gerichte für jeden Tag zaubern kann.

Wenn nichts anderes steht, reichen die Proportionen für eine 5 köpfige Familie!

Heute gibt es Hirse-Lauch Auflauf (eher für 6 Pers.)IMG_0886

ca. 250 gr Hirse
4 grosse Porree Stangen (welche aussuchen bei denen so viel weiß wie möglich dabei ist)
1 Packung Ricotta (250 gr), ca. 150 gr Parmesan, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Lauchenden entfernen, die festen grünen Blättern schräg abschneiden (in der Mitte sind die weicheren), die Stangen in der Mitte durch die ganze Länge einschneiden und unter fliessendem Wasser waschen. In ca. 2 cm dicke IMG_0882Scheiben schneiden und in einen Topf mit ca. 3 cm Wasser und ein bißchen Salz tun. Ca. 10 min kochen.

HIrse gründlich waschen und kochen.

Wenn der Lauch weich ist, das restliche Wasser aus dem Topf wegkippen (ein bißchen kann ruhig drin bleiben), die Ricotta, den geriebenen Parmesan, Pfeffer dazu geben und gut versmischen.

Die Hirse in eine mit Olivenöl gefetteten Auflaufform ausbreiten, ein Schuß Olivenöl drauf giessen, Lauch/Ricotta Mischung drüber tun. Für ca. 30 min in den Ofen schieben (180).IMG_0890

Bon appétit!


Advertisements

3 Gedanken zu “Hirse-Lauch Auflauf

  1. KayWei schreibt:

    Ich bin begeistert! Großartig! Werde ich jetzt jeden Abend an die Küchenwand beamen, die Rezepte. Google entwickelt mir sicher auch bald einen kleinen Robot-cook dazu 😉

    Gefällt mir

  2. Julieta schreibt:

    Ohhh, danke!! Ich freue mich! Ständig kochen macht ab und zu meine Ideen-Schublade richtig leer. So eine Quelle zu haben…so nah und Schmackhaft…
    Heute hat uns definitiv geschmeckt (mit eine paar Speckstreifen ;))
    Glückwunsch und bis bald 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s